Spende für das Fest der „Ettlinger Singenden Kindergärten“

Zu einem fröhlichen Fest hatte der Schulkindergarten an der Gartenschule gemeinsam mit dem Tageselternverein Ettlingen, der Kita St. Michael und dem Kindergarten St. Raphael eingeladen. Anlass dafür war das dm-Projekt „Singende Kindergärten“, welches ErzieherInnen und Kinder ein Jahr lang gleichermaßen weiterbildet und fördert. Vom Erfolg des Projektjahres konnten sich die Besucher beim gelungenen Auftritt der Kindergärten überzeugen. Die bezaubernden Liedvorträge der Kinder bildeten den Auftakt zu einem bunten Programm für Groß und Klein.

Dank einer Spende der Sparkassenstiftung GUTES TUN in Höhe von 500 Euro können alle „Ettlinger Singenden Kindergärten“ noch weitere klangvolle Tage miteinander verbringen.


Bildergalerie: Impressionen vom Fest der „Ettlinger Singenden Kindergärten“

Erträge aus Ettlinger Stiftungsfonds übergeben

Die Stiftungsfonds der Trägergemeinden und ihr Kapital sind für die Ewigkeit eingerichtet. Ihre Erträge jedoch werden jährlich ausgeschüttet und sorgen so für eine kontinuierliche Fördertätigkeit zu Gunsten lokaler Einrichtungen und Projekte.

Am 14. September 2015 durften sich zwei Ettlinger Bildungseinrichtungen über die Spenden freuen, die ihnen Oberbürgermeister Johannes Arnold und Sparkassendirektor Lutz Boden aus den Erträgen des Ettlinger Stiftungsfonds überreichten.

Mit 800 Euro wurde die Ferienbetreuung der Gartenschule Ettlingen unterstützt. Das Angebot für 40 Schüler ist speziell auf die Möglichkeiten der geistig Behinderten abgestimmt. Federführend ist dabei der Förderverein der Schule, der neben dem Programm besonderen Wert auf eine qualifizierte Betreuung legt. Rundum sicher betreut verlassen die Ferienkinder gerne auch mal den Schulhof und begeben sich mit ihren Betreuern auf spannende Entdeckungstouren. 



Die zweite Spende ging an das St. Augustinusheim, die Bildungseinrichtung für sozial- und milieubedingt benachteiligte Jungen. Dessen Leiter, Dr. Andreas Schrenk, wird die Spende nun als „Abschiedsgeschenk“ seinem St. Augustinusheim überbringen. Denn er verlässt Ettlingen, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Die Spende in Höhe von 450 Euro kommt der pädagogischen Arbeit des St. Augustinusheims zugute. Ein Beweis für deren hohe Qualität ist die Integration der Schule in das Netzwerk der UNESCO-Projektschulen.



Foto: 
Zur Spendenübergabe trafen sich (v.l.) Stefan Langer, Leiter der Vermögensberatung Ettlingen der Sparkasse Karlsruhe, Dr. Andreas Schrenk, Leiter des St. Augustinusheims, Oberbürgermeister Johannes Arnold, Kornelia Krumphaar-Geufke und Andrea Atabey vom Förderverein der Gartenschule Ettlingen sowie Sparkassendirektor Lutz Boden, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung GUTES TUN

Impressionen: Bilder-Galerie

 
„1.250 Euro von der Sparkassenstiftung GUTES TUN“, Amtsblatt Ettlingen: 17.09.2015