In Weingarten fand am 24. November 2017 der Abschluss der zweiten Staffel der Reihe „Hallo Oma, ich brauch Geld!“ statt. Neun Veranstaltungen hat die Sparkassenstiftung GUTES TUN seit März 2017 gemeinsam mit Städten und Gemeinden im Geschäftsgebiet durchgeführt. Bürgermeister Eric Bänziger freute sich, dass er „seinen“ Seniorinnen und Senioren damit eine ausgezeichnete Prävention vor Trickbetrügern bieten konnte.

Gemeinsam mit Stiftungsspezialistin Gisela von Renteln von der Sparkassenstiftung GUTES TUN begrüßte er die Gäste im Evangelischen Gemeindehaus. Auch in Weingarten ließen sich die Seniorinnen und Senioren sofort von dem Geschehen auf der Bühne gefangen nehmen und aktiv einbeziehen und erlebten so einen kurzweiligen, höchst informativen Nachmittag. Das Tüpfelchen auf dem i waren auch hier die Erfahrungsberichte des Leiters des örtlichen Polizeipostens Herrn Schorpp und der Vertreterin der Geldwäsche- und Betrugsabteilung der Sparkasse Karlsruhe. 

Auch bei der neunten und für das Jahr 2017 letzten Veranstaltung gab es Gelegenheit zum Gespräch bei Kaffee und Kuchen, den die Landfrauen selbst gebacken hatten und auch servierten.

Impressionen: Bilder-Galerie