17.09.2020

Spende für Philippsburger Seniorentreffs

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig das Miteinander gerade für Seniorinnen und Senioren ist – die persönliche Begegnung, gemeinsame Unternehmungen, Veranstaltungen und Gespräche. Sie hat auch gezeigt, dass die Arbeit derjenigen, die all dies ermöglichen, eine hohe Wertschätzung verdient. Dies gilt in besonderem Maße auch für die Seniorentreffs in Philippsburg, Rheinsheim und Huttenheim, die sich durch ein vorbildliches Engagement auszeichnen.

Belohnt wurde dies nun durch eine Spende aus dem Stiftungsfonds der Stadt Philippsburg, den die Sparkasse 2012 unter dem Dach der Sparkassenstiftung GUTES TUN eingerichtet hat. Insgesamt 1.050 Euro haben Sparkassendirektor Lutz Boden und Bürgermeister Stefan Martus nun mit einem symbolischen Scheck überreicht.
Die Spende verteilt sich zu gleichen Teilen auf den Seniorentreff des AWO Ortsvereins Philippsburg, die Seniorenarbeit des Bürgertreffs-Lebensqualität durch Nähe des Heimatvereins Huttenheim sowie die Altenwerke der Katholischen Kirchengemeinde in Philippsburg und Rheinsheim.