Welche Stiftungsform die richtige ist und welcher Zeitpunkt der geeignete, entscheiden die Stifterinnen und Stifter auf Grundlage umfassender  Informationen durch die Sparkassenberater und Stiftungsspezialisten.

Damit die unterschiedlichen Stiftungszwecke auch dauerhaft umgesetzt werden und eine professionelle Verwaltung gewährleistet ist, werden die zukünftigen Stifterinnen und Stifter durch die 
Sparkassenstiftung GUTES TUN in allen Phasen ganzheitlich betreut.

Wie unterstützt die Stiftung Sie als Stifter?

Stifterinnen und Stifter bei der Sparkassenstiftung GUTES TUN profitieren, indem

  1. die Stiftung das Wirken vieler Stifter und Stifterinnen in der Region bündelt.
  2. sie einfach, unbürokratisch und kostengünstig eine eigene Stiftung einrichten können.
  3. sie durch die professionelle und umfassende Verwaltung ein solides Fundament zur dauerhaften Umsetzung der eigenen gemeinnützigen Zwecke erhalten.
  4. sie schon zu Lebzeiten – per Testament oder Erbvertrag ihre Vermögensnachfolge sinnvoll regeln können.
  5. sie gemeinsam und dennoch individuell einen wertvollen Beitrag zur Förderung der Lebensqualität, der kulturellen Vielfalt und des sozialen Miteinanders in der Region leisten.
  6. ihnen das Schöne am Stiften überlassen wird, die Verwaltung übernimmt die Sparkasse.